Design Thinking Komplexe Probleme kreativ, strukturiert und nutzerorientiert lösen

13.07.2018 - 14.07.2018, Raum Karlsruhe

Design Thinking ist ein iteratives und interdisziplinäres Vorgehen, um kreativ und teambasiert Lösungen mit und für den Kunden zu entwickeln. Design Thinking ist aber noch viel mehr als ein Prozessmodell. Es geht auch darum, langfristig ein innovationsfreundliches Klima im Unternehmen zu verankern.

Erfahren Sie in diesem Modul praxisnah, was sich hinter dem Innovations-Ansatz verbirgt und wie Sie diesen für sich nutzen können. Nach einer theoretischen Einführung durchlaufen Sie anhand eines imaginären, nicht technischen Projektes den Design-Thinking-Prozess. Sie verankern die Prinzipien des Design Thinkings und können am Ende einschätzen, welche Möglichkeiten Design Thinking für Sie und Ihr Unternehmen bietet. Sie beginnen selbst innovativ zu werden!

  • Einordnung in die VUCA-Welt
  • Design Thinking: Mehr als nur ein Prozessmodell
  • Erleben eines Design Thinking Prozesses
  • Kennenlernen verschiedener Design Thinking-Methoden
  • Innovatives Denken als zukunftsorientierte Haltung entwickeln

Die VUCA-Welt

  • Ursachen und Faktoren der VUCA-Welt
  • Ansatzpunkte für Design Thinking

Der Design Thinking Prozess

  • Design Thinking in 90 Minuten 
  • Design Thinking Phasen 
  • Konvergentes und divergentes Vorgehen

Die Design Thinking Challenge

  • Transfer der Phasen in die Praxis 
  • Einzelne Schritte erproben
  • Interaktive Impulse aus Psychologie, Führungs- und Komplexitätsforschung
  • Input zu Design Thinking
  • Erfahrungsorientierte Design Thinking Challenge
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Einzel-, 2er und Gruppenübungen
  • Dialog und Erfahrungsaustausch
  • Plenumsreflexion, Diskussion und Reflecting Teams
  • Mind&More-Kurzübungen
  • Checklisten und Leitfäden
  • Transferplanung
  • 1.280,00 € (zzgl. MwSt.)
  • Teilnahme am Seminar
  • Seminarunterlagen im m2m Ordner
  • Tagungspauschale (Seminarraum, Mittagessen und 2 Kaffeepausen)

Back Anmeldung

Facts

  • 13.07.2018 - 14.07.2018
  • Raum Karlsruhe
  • 2 Tage (10.00 – 18.00 Uhr, 8.30 – 16.00 Uhr)
  • 1.280.00 € (plus VAT)

Jedes Seminar kann auch als firmeninternes Inhouse-Seminar gebucht werden.

Inhouse anfragen